Walter Russell als Architekt

Hotel des Artistes

noch mit der ursprünglichen Markise.

Als das Hotel des Artistes 1970 als moderne Eigentümer-Kooperative einen neuen rechtlichen Rahmen erhielt, erwarben mehrere Anwohner zusätzliche Appartments. Manche wurden zusammengelegt, andere wurden als Anlageobjekte beibehalten. Es gibt daher eine ungewöhnlich große Anzahl von langjährig vermieteten Appartments, was bei einem älteren Wohnkooperative-Gebäude ungewöhnlich ist.
Die ursprüngliche Markise aus Stahl und Glas wurde später durch eine konventionellere
Kunststoff-Markise ersetzt.