Diagramme  von Walter Russell

Elemente und Wellenfelder

Die Lage der Elemente auf den Wellenfeldern wird durch Wellenfeld-Spiegel festgelegt.

Auf ihrer Reise zieht sich die Spirale zusammen, hinein in Bereiche höheren Druckes, wenn sie sich den Positionen der Wellenfeld-Amplituden an den Spiralspitzen nähert, während sie sich auf der Rückreise zu den Spiralbasen in Bereiche niedrigeren Druckes hinein ausdehnt.
Diese gegenläufige Spiralreise jeder Zyklushälfte erstreckt sich zwischen sechs Spiegeln aus ruhendem Licht, die das Wellenfeld zusammensetzen, und windet sich um eine ruhende Achse, welche die Mitte der Spirale bildet. Drei dieser Spiegel sind Spiegel der Aktion, drei sind Spiegel der Reaktion.

Die drei Aktionsspiegel sind die inneren Schnittebenen des Würfels, und die drei Reaktionsspiegel sind die äußeren Grenzflächen des Wellenfeldes.
Alle diese Flächen des Wellenfeldes haben eine Nullkrümmung, aber das Spiralenuniversum, das sich innerhalb dieser Flächen bildet, ist gekrümmt. Gekrümmte Flächen aus Licht wirken wie Zwei-Wege-Linsen, die das Licht zu Brennpunkten beugen und es von diesen Brennpunkten aus radial zerstreuen.