Diagramme  von Walter Russell

Polar geschlechtliche Spiralen (4)

Die Wellenlinie zeichnet alle Auswirkungen von Bewegung auf.

Gegenläufige und polar geschlechtliche Spiralen sind die vollendeten Individualitäten aller Schöpfung. Sie bedingen durch den Zustand ihrer Körper alle anderen Körper. Sie entfalten alle Ideen aus der Ruhe des Wissens im All-Geist in die bewegliche Form der Vorstellungen des All-Geistes und falten sie zurück in die Ruhe des Wissens im All-Geist. Sie sind die elektrischen Arbeiter, die das Verlangen des All-Geistes erfüllen, indem sie die Lichtfäden zu geprägten Gestalten verweben und diese geprägten Formen in dem stillen All-Licht aufzeichnen, das die Mitte eines jeden Spiralenpaares bildet, so wie die Achse eines Kegels die Mitte des Kegels bildet. Die eine zentrale Achse der beiden Spiralen ist der Wellenschaft, um den das dynamische Universum rotiert. Alle Bewegung ist Drehbewegung und vollzieht sich um ruhende zentrale Achsen, und alle Achsen sind zweifach gegenläufige Erweiterungen von Punkten, die zu den Zentren von Kugeln und durch sie hindurch führen. Die vertraute Wellenlinie, die alle Auswirkungen von Bewegung aufzeichnet, steuert diese Auswirkungen. Man kann diese Wellenlinie aufzeichnen, ohne der Tatsache gewahr zu sein, dass sie die Kraft ist, die vom Schöpfer gemäß dem Verlangen nach Kraft ausgedehnt wird. Die Wellenlinie ist eine Aufzeichnung der Energiemenge, die von ihrem statischen Äquator ausgeliehen wurde, um einen beliebigen mechanischen Prozess zu ermöglichen, wie die Schwingung einer Harfensaite, die rhythmischen Stöße eines Motors, das Kardiogramm unseres Herzschlags oder das Muster eines Erdbebens, so wie ein Seismograph diesen Prozess aufzeichnet.